Lebe Deine Träume

Seit einiger Zeit beschäftigt mich intensiv das Thema: Lebe Deine Träume.
Was bedeutet es für mich meine Träume zu leben? Habe ich noch Träume? Ganz ehrlich: ja habe ich – total verrückte, ausgefallene, kleinere und größere. Lange Zeit dachte ich es sei unmöglich meine Träume zu leben. Es kostet Geld, Zeit und was weiß ich noch was alles – und von alledem ist nicht genug da um meine Träume mit gutem Gewissen zu leben. Ständig gefragt WIE soll das bloß funktionieren. Das WIE behindert unseren Geist frei zu denken. Das WIE behindert uns überhaupt, unsere Träume aufzuschreiben, weil die Frage WIE gleich wieder alles in Frage stellt.

Meinen Klienten geht es dabei nicht viel besser. In den Sitzungen ist eine der ersten Frage die ich stelle: Hast Du Träume? Wenn ja, welche sind es? Die Reaktionen sind meist gleich:
– Alle Träume und/oder auch Wünsche bewegen sich in einem überschaubaren Rahmen und werden als unwichtig abgetan
– Über Träume wird erst gar nicht gesprochen, da egal was es ist, diese sich so und so nicht verwirklichen lassen – oder
– Träume sind nichts für Realisten (oder ähnliche Bemerkungen) – oder
– darüber muss ich mal nachdenken – ich glaube nicht, dass ich noch Träume oder Wünsche habe

Hmmm… okay – stell Dir nun vor – das WIE ist nicht die Frage – sondern einfach nur – welche Träume/Wünsche hast Du?

Meine Erfahrung aus den letzten Monaten hat mir gezeigt, dass sobald ich aufhöre mir die Frage zu stellen: WIE soll das bloß gehen, die Dinge plötzlich Gestalt angenommen haben. Kleine Träume werden plötzlich war. Das Leben mir die schönen Seiten zeigt, seitdem ich nicht mehr permanent nach dem WIE frage, sondern einfach daran glaube, dass ich alle meine Träume erreichen kann, wenn ich ganz fest daran glaube.
Nicht, dass wir uns jetzt missverstehen hier. Träume lassen sich natürlich nicht verwirklichen, wenn ich a) auf der Couch sitzend fest daran glaube oder b) das jemand vorbei kommt der meine Gedanken lesen kann und daher alles möglich macht 🙂

Was ich viel mehr meine ist
– Erlaube Dir zuerst einmal zu Träumen bzw. einen Wunsch zu haben
– Schreib ihn auf und achte darauf ob er wirklich wirklich aus Deinem Herzen kommt
– Überlege was es alles braucht um diesen Traum zu erfüllen
– Mach Dir einen Plan (abhängig vom Traum)
– Setz Dir Ziele – kleinere Etappenziele – um das große Ziel mit Leichtigkeit zu erreichen

Beginne am Besten jetzt gleich mit einem kleinen Traum oder Wunsch und wenn Du meinst dir fällt nichts ein, dann stelle Dir folgende magische Frage:
Was hätte ich gerne, wenn Zeit, Geld, Gesundheit, etc. kein Hindernis wären, sondern alles verfügbar – welchen Traum/Wunsch würde ich mir dann erfüllen?

Hinterlasse unten eine Nachricht, wovon Du träumst – und wenn Du nicht weißt wie Du Deine Träume umsetzen kannst – dann hinterlasse ebenfalls eine Nachricht – ich unterstütze Dich gerne bei Deinem nächsten Schritt.